Martin Vogler übernahm als gelernter Diplom-Kaufmann im erweiterten Vorstand zunächst die Aufgabe der Kommunikation von und zu Sponsoren. Der gebürtige „Süd-Wester“ (heutiges Namibia) wuchs in NRW auf und ist seit gut 30 Jahren in Hessen angekommen. Mit seiner Frau und den beiden inzwischen erwachsenen Töchtern wohnt er in Albshausen, einem Stadtteil von Solms. Die „gelebte Nächstenliebe und der Einsatz für Menschen jenseits der Sonnenseite des Lebens“ ist ihm sehr wichtig.